Sonntag, 4. März 2012

15 Jahre...

...sind es heute, auf den Tag genau.
Schaust Du uns von oben zu? 
Bestimmt musst Du dann oft lachen, wenn Du Deinen drei Weibern zuhörst.
Wir halten fest zusammen, da brauchst Du Dir keine Sorgen machen.
Hättest Du nicht gedacht, dass wir uns so zusammenraufen, was?
Und jetzt sieh uns an... Jede hat ihren Weg gemacht und kann sich auf die anderen verlassen.

Auch wenn Du nicht mehr bei uns bist, lebst Du in uns weiter.
Viele Dinge tun wir auch heute noch mit der Frage im Hinterkopf:
"Was würdest Du jetzt dazu sagen?"
Oft denken wir an Geschichten, die uns zum Lachen gebracht haben.
Das was nicht so schön war, haben wir in die Schublade gesteckt, nach ganz hinten.
Schließlich ist es auch das, was uns zu dem gemacht hat, was wir heute sind. Auch wenn wir nicht immer gerne daran erinnert werden.

Wir laufen nicht immer zum Friedhof, um bei Dir zu sein, aber wir denken dennoch oft an Dich. Jede auf ihre eigene Weise.
Spätestens, wenn uns ein Eichhörnchen über den Weg läuft. Weißt Du noch?

Wir vermissen Dich. Daran ändert auch die Zeit nichts.

Kommentare:

  1. Puh, das geht unter die Haut..!!!
    Wunderbar geschrieben - eine Ansammlung schöner Erinnerungen und ganz viel Liebe!
    Und auch wenn der Verlust sicherlich auch nach 15 Jahren noch schmerzt, liest man hier, dass Du mit einem Lächeln zurück denkst.
    Kann einem als "Gegangener" etwas schöneres passieren??

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen