Montag, 14. Dezember 2009

Wichteliges...


Hier ein kleiner Ausschnitt von etwas, das sich morgen auf den Weg zu meiner mir zugeteilten Wichtelin macht. Wobei mir auffällt, dass das obere Dings etwas verknudelt aussieht, aber das ließ sich beim Einpacken leider nicht vermeiden. Quasi wegen der Beschaffenheit des Dings.
War ja doch nicht so ganz einfach, etwas zu finden/zu machen, für jemanden, den man so überhaupt kein bißchen kennt. Na ja, ich hoffe, es gefällt trotzdem.

***

Und nun noch die Top 3 der am häufigsten gestellten Fragen im Weihnachtsalltag der Frau Buchhändlerin (und ihre leider nicht laut ausgesprochenen Antworten darauf):

3. Gibt's den neuen Dan Brown schon als Taschenbuch?
(Klar, im Oktober als Hardcover, im Dezember als Taschenbuch!)

2. Hamm'se auch das Preisschild abgemacht?
(Nee, das lass ich mit Absicht dran!)

1. Klappt das noch bis Heiligabend?
(Grrrr!)

***

Ich weiß, ich bin gemein. Aber es ist doch jedes Jahr immer dasselbe.

Herzliche Grüße,

Ihre Frau Buchhändlerin

Kommentare:

  1. Liebe Frau Buchhändlerin,
    ich wünsche ihnen starke Nerven und freundliche Kunden.
    Wie sagte die Buchhändlerin meines Vertrauens, als ich heute anrief und zunächst fragte ob eine telefonische Bestellung / Beratung (brauch was aus dem Antiquariat) möglich wäre. Danke dass sie mitdenken, aber gerade ist es sehr gut möglich.
    Leider wurde sie auch nicht fündig, aber ich geh morgen hin um 8 Bücher zu holen. Bei der Onlinebestellung gleich angegeben, dass alles bitte verpackt werden sollte. So muss ich nicht warten und sie kann es machen, wenn sie Zeit hat.
    Dafür gibts dann auch die alljährliche Tüte Nußschnecken.

    AntwortenLöschen
  2. Ach, liebe Annette,
    Sie wären ja eine Kundin nach meinem Geschmack. Aber würden meine Kunden vor Weihnachten nicht so sein, wie sie eben sind, würde mir auch was fehlen.
    Ich habe übrigens auch sehr viele Stammkunden, die mir vor Weihnachten eine Kleinigkeit bringen, etwas Süßes, manchmal sogar ein kleines Weihnachtsgeld...! Irgendwie ist das schon was ganz Besonderes. Aber ich finde ja auch den Buchhandel an sich immer noch etwas ganz Besonderes und könnte mir keinen anderen Beruf für mich vorstellen.
    Ganz liebe Grüße, Ihre Frau Buchhändlerin

    AntwortenLöschen
  3. Huii... das schaut ja spannend aus auf dem Bildchen!!! Und der 23. ist immer noch nicht in Sicht...

    Ja, Kunden sind schon eine ganz besondere Spezies, was?
    Ich fürchte, manchmal stelle ich auch so selten dämliche Fragen. Schlimm wird´s dann, wenn mir das im nachhinein noch selbst auffällt! *lach*

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Ich dusselige Pute hab heute früh die Karte vergessen, die ich dazu legen wollte. Deshalb geht mein Wichtelpäckchen nun doch einen Tag verspätet in die Post. So'n Mist aber auch. Ich war so gut in der Zeit und dann das...! Pfff!
    Zerknirschte Grüße, Frau Buchhändlerin

    AntwortenLöschen
  5. *hihihi* ganz ganz köstlich!!
    Und ja es ist jedes Jahr dasselbe oder "The same Procedure as every Year, Miss Bookseller" ;)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen