Dienstag, 8. Dezember 2009

Altertümchen


Jedes Jahr das gleiche Spiel... Kaum steht Heiligabend vor der Tür, schlendern meine Kunden bei sich zuhause die Bücherregale entlang, entdecken so dies und das, spannend zu lesen, schön anzuschauen, grad passend für den lieben Herrn X oder die nette Frau Y und rufen bei mir im Laden an.
"Hamm'se das vorrätig? Könn'se das bestellen? Klappt das noch bis Weihnachten?"
Komisch, der Titel sagt mir gar nix. Na ja, man kann ja auch nicht alles kennen. Die Suche beginnt, nirgends nichts zu finden. Vorsichtig nachgefragt (Bücherkunden sind sensibel), ob denn das Buch ganz neu oder vielleicht doch schon was älter...?
"Wie, das kenn'se nich'? War doch 1971 n' Bestseller! Gibt's nich' mehr? Is' ja komisch! Aber grad das wollt' ich verschenken!"
Stimmt, wir haben ja auch sonst keine Auswahl an schönen Büchern.

***

Aber heute dann auch das:
Das Telefon klingelt, ich nehm ab, melde mich mit meinem Sprüchlein und am anderen Ende:
"Sie, genau Sie! Sie will ich! Sie sind die Beste!"
Na, das geht doch runter wie Öl!

Es grüßt ganz lieb, Ihre Frau Buchhändlerin

Kommentare:

  1. Liebe Frau Buchhändlerin,
    Willkommen in der Bloggerwelt. Ich bin ja auch erst vor Kurzem eingestiegen.
    Ich freue mich, nun mehr von Ihnen zu lesen.
    Viele liebe Grüße

    Frau Haselmaus

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Buchhändlerin,

    ha, da entdecke ich in einer Mit-Wichtlerin einen Neu-Blogger - wie schön!!!
    Ich freue mich auf Ihre Geschichten und bin schon sehr gespannt! Der Anfang klingt doch schon mal sehr vielversprechend! :-)

    Schöne Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen