Freitag, 23. April 2010

Stellen Sie sich vor...

...Sie haben sich beim Kaffeeröster aus der dieswöchigen Angebotspalette eine so genannte Cargohose in der Größe gekauft, von der Sie dachten, da passen Sie locker rein. Sie schleppen das Ding nach Hause, probieren es an und der Knopf lässt sich nur mit wohlwollendem Zureden schließen. 3 Kilo weniger auf der Hüfte sind vermutlich nicht so einfach zu schaffen, wie die Hose wieder einzupacken und gegen die (hoffentlich diesmal) richtige Größe einzutauschen.

Am nächsten Abend schaffen Sie es so grade eben vor Ladenschluss zum besagten Röster, wo die Verkäuferin nur milde lächelt, weil die Größe, die Sie bräuchten, natürlich nicht mehr da ist, und verweist Sie an eine andere Filiale.

Stellen Sie sich weiter vor, Sie haben einen freundlichen Lebensgefährten, der sich am nächsten Morgen auf's Rad setzt und versucht, die Hose in einer anderen Filiale umzutauschen, in der natürlich besagte Größe ebenfalls längst ausverkauft ist.

Sie schnappen Sich also die blöde Hose nun wieder selbst und fahren an Ihrem wohlverdienten freien Freitag Nachmittag quer durch die Stadt zur dritten Filiale und... oh Wunder, da gibt es noch welche in genau der besagten Größe.

Nun sind Sie aber leider etwas eigen in der Auswahl der fein säuberlich aufgereihten Hosenpakete, und Sie nehmen nicht das erste (das war schon mal auf), auch nicht das zweite (da hat jemand T.e.s.a-Film quer rüber geklebt), auch nicht das dritte (sieht das nicht aus, als wäre da der Knopf lose?) sondern erst das vierte Paket in der Reihe.

Glücklich fahren Sie mit der nun gar nicht mehr so blöden Hose in der richtigen Größe nach Hause, packen Sie dort aus und sehen mit Entsetzen, welche Größe innen auf dem Etikett steht:
36!!!
Und ich muss Ihnen ja nun wahrlich nicht sagen, dass die erste Hose mitnichten eine 34 war.

Wie, Sie glauben, so was passiert doch nur im Märchen? Tja, schön wär's.

Frau Buchhändlerin hat's genauso erlebt und ist morgen wieder unterwegs... eine Hose umtauschen... seufz!

Genießen Sie am Wochenende den Vorgeschmack auf den Sommer,

Liebe Grüße, Ihre Frau Buchhändlerin

Kommentare:

  1. Auch wenn es mir sehr leid tut das Sie, liebe Frau Buchhändlerin, kreuz und quer durch die Gegend reisen mußten, ist diese Geschichte doch ein ganz klein bisschen zum schmunzeln *grins*.
    Ich hoffe das Sie die richtige Tüte mit der richtigen Größe drin noch bekommen werden.
    Ansonsten haben wir hier in MS auch ein paar dieser Filialen ;)

    Herzliche Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Mann, das ist gemein!
    Ich bin auch immer so ein "Von-hinten-Nehmer", aber wenn dann sowas dabei heraus kommt... Menno!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Buchhändlerin,
    wenn es ein Märchen wäre, würden wir alle Grösse 34 tragen und die würde uns noch locker leicht um die Hüften spielen.
    Ich wünsche viel Erfolg auf der Jagd.
    Frau von STiL begibt sich jetzt zum Möbel-Schweden...da passt wenigstens immer was ;-))

    Liebste Grüsse
    Nicole von STiL

    AntwortenLöschen
  4. Frau Buchhändlerin, ich möchte Sie ja nicht enttäuschen... aber das klingt original nach einem Maus'schen Erlebnis. Frau Maus möchte nämlich immer gaaanz besonders schlau sein und sucht sich den vermeintlich schönsten Karton aus... in dem dann *huch* oft was ganz Anderes steckt als das, was Frau Maus gewollt hätte. Tja... Womit ich nun nicht sagen möchte, *räusper* dass auch Sie sich wohl immer das schönste Stück vom Erdbeerkuchen aussuchen, das mit den besonders dicken, saftig-süßen Erdbeeren, ach was - wie kommen Sie denn darauf?! ;) Übrigens wollte ich noch erwähnt haben, dass Sie hier gans geschickt ;) den Buchhandelsumsatz ankurbeln, jawohl. Nicht dass Mausens ohnehin schon die Bücher AUF den Regalen stapeln (weil's neue Regale auch erst mit der neuen Wohnung gibt, basta), weil IN den Regalen nun wirklich kein Platz mehr ist; nein, Herrn Maus hat "Albert" so gut gefallen, dass er es gleich zweifach (!) verschenken möchte. Gut so! Konjunkturanschub jetzt! :o) In diesem Sinne: Auch Ihnen einen erfolgreichen und wunderbaren Tag wünscht herzelichst Ihre Frau Maus

    AntwortenLöschen