Donnerstag, 6. Mai 2010

Ich glaube wohl...

...wir werden dieses Jahr eine ziemliche Schneckenplage bekommen ;-)





Die Fotos habe ich übrigens schon vorgestern geschossen. Hätte ich das heute gemacht, wären die Schneckchen vermutlich zu Unterwasserschnecken geworden. Es regnet schon den ganzen Tag, seufz!

Ich bin auch schon wieder weg... Herr Buchhändler hat seinen freien Nachmittag, und Frau Buchhändlerin hält die Stellung im Laden (und rauscht statt zu arbeiten lieber im Internetz herum, hi, hi!)

Liebe, regentropfennasse Grüße,

Ihre Frau Buchhändlerin

PS.: Die Schnecken sind natürlich nach einer Vorlage aus dem Buch "Tildas Sommergarten" von Tone Finnanger genäht. Und wie immer hapert es an den handgenähten Stücken. Also nicht bei Tilda, sondern bei mir...doppelseufz!

Kommentare:

  1. Wo bitte hapert es hier?
    Ich kann beim besten Willen nichts erkennen...
    also ausser zwei wunderhübschen Schnecken!
    Die dürften auch an meinen Salat!
    nächtliche Grüsse
    Frau von STiL

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau von Stil,
    Sie schmeicheln mir (schäm), aber es ist wirklich so. Alles, was von Hand genäht werden muss, sieht bei mir aus, wie... na, eben schief und knubblig und so. Da hab ich irgendwie zwei linke Hände. Aber ich übe fleißig.

    Herzliche Grüße, Frau Buchhändlerin

    AntwortenLöschen