Donnerstag, 6. September 2012

:(

Heute hab ich gelesen, dass drei weitere T.h.a.l.i.a-Filialen schließen müssen.

"Hochmut kommt vor dem Fall." kann ich mir irgendwie nicht verkneifen, zu denken.

Leid tun mir nur die Buchhändler/innen, die dadurch auf der Straße landen. Es ist so schwer im Buchhandel eine Stelle zu finden.

Als ich vor Jahren arbeitslos war, riet mir das Arbeitsamt, mich gleich nach was völlig anderem um zuschauen, da eine Vermittlung zurück in den Buchhandel so gut wie aussichtslos sei.
Dass mir allerdings damals angeraten wurde, es doch mal als Klavierstimmerin (!!!) oder DJ(ane) (ha, ha!) zu versuchen, darüber muss ich heute noch schmunzeln.

Liebe Grüße,

Andrea

Kommentare:

  1. leider hab ich vor Jahren auch nichts mehr im Buchhandel gefunden. Nun bin ich im Büro gelandet. Ist eigentlich nicht mein Ding, aber von irgendwas muss der Mensch halt leben. Muss aber immer mal seufzen, wenn ich drüber nachdenke.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen