Sonntag, 5. August 2012

Wenn Familie...


...Buchhändlers mal Sonntagsbesuch bekommt, dachte ich mir, muss was ganz Besonderes auf den Tisch.
Zwei Tage lang hab ich mein Lieblingsbackbuch von vorn nach hinten geblättert und wieder von hinten nach vorn... bis ich mich endlich für ein Rezept entscheiden konnte. (Wie gut, dass es zufällig grade italienische Woche beim Albrecht-Bruder-Süd hatte...)


Italienischer Pflaumenkuchen mit Baiser!
Im ohnehin mit Amaretto verfeinerten Teig, eingebackene Amarettini!
Und da bin ich sonst überhaupt kein Fan davon. Aber dieser Kuchen?
Yummie!


 Zwei Stücke sind noch übrig. Da werde ich mir morgen den Montag mit versüßen...;)

Ich hoffe, Ihr hattet auch einen schönen Sonntag.

Seid ganz herzlich gegrüßt,

Andrea

PS: Das Rezept ist aus dem Buch, das ich Euch hier schon mal gezeigt hab.

Kommentare:

  1. Mmmhhh, der sieht aber lecker aus :)
    Und jawoll, die Pflaumenzeit kommt mit groooßen Schritten.

    Einen schönen Wochenstart wünscht dir,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmmmmh.... Baiser, Pflaumen, Amarettinis.... ja, nehme ich!!! *schmatz*

    AntwortenLöschen