Freitag, 24. August 2012

"Frei"-Tags-Menü

Ein paar einfache Zutaten und schwuppdiwupp entsteht ein leckeres Mittagessen:





Mmmhhh, yummie!

Ich trau mich aber nicht, hier das Rezept für die Nudelsoße zu verraten...
Ich hab einfach alles Mögliche aus der Lamäng zusammen gerührt und ein Sternekoch würde wahrscheinlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.

Nur so viel... das steckt alles drin:

Schalotten
Peperoni-Öl
ein bißchen Sahne
ein bißchen Milch
Senf
Salz und Pfeffer
Schmand

Ich muss an meinem "Frei"-Tag jetzt ein bißchen in der Wohnung rumwirbeln. Der Bügelwäscheberg ist inzwischen so hoch, dass man nicht mehr drüber gucken kann...

Habt einen schönen Start ins Wochenende,

Andrea

Kommentare:

  1. Das sind meist die besten Rezepte, die man mal so eben macht und nicht 1000 Zutaten dünstet, schnippelt, glasiert, flambiert etc.

    Guten Appetit :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Buchhändlerin,

    ich lese diesen Blog sehr gerne und möchte daher einen kleinen Award weitergeben: http://fragmentage.blogspot.co.il/2012/08/awardchen.html

    AntwortenLöschen
  3. Da lagen noch zwei Feigen in meinem Kühlschrank... nun habe ich ein "Freirezept" dafür... Danke und Gruß Rana

    AntwortenLöschen