Freitag, 15. Juli 2011

Vorher...

Nachher...


Na gut... Bei dem Vorher-Bild hab ich ein bisschen geschummelt.
Ich hab einfach ein paar Stoffreste aufgetürmt und fotografiert.

Aber das Original-Vorher-Bild hätte man hier wirklich niemandem zumuten können.
Es hat am letzten Wochenende fast den ganzen Samstag gedauert, mich durch das Chaos an Stoffen und Bändern zu kämpfen, unter dem das Gästebett vergraben war. Das konnte man unter dem Gewusel nämlich nur noch erahnen.

Ich hab schon seit bestimmt zwei Jahren vor, aus dem Eisenbett vom Schweden ein gemütliches "Sofa" zu machen. Sie wissen schon... überall kuschelige Kissen und so. Zwei riesige Nackenrollen warten auch noch darauf, ein schönes "Kleid" genäht zu bekommen.

Um dem "Sofa" auch die passende Sitzfläche zu verpassen, hab ich mir heute dann das gekauft:


Obwohl ich ja zugeben muss, dass mir bei den Preisen ganz schön die Spucke wegbleibt.
Aber frau gönnt sich ja sonst nichts, ähm...

***

Als ich meine ganzen Stoffe endlich nach Farben sortiert hatte, ist mir wieder mal aufgefallen, dass es Farben gibt, die den Weg wohl nie in meinen Stoffschrank finden werden.
Gelb und Orange zum Beispiel. Irgendwie komisch, das.

***

So, mit dem Blick in meinen Stoffschrank verabschiede ich mich dann ins Wochenende.

Liebe Grüße,

Ihre Frau Buchhändlerin

1 Kommentar:

  1. Hach, soooo ordentlich!!!
    Wollen Sie nicht mal hier vorbeikommen????

    AntwortenLöschen