Samstag, 23. Juli 2011

Lady Marmelade...

Heute hat die Mama von Herrn Buchhändler Geburtstag, und weil ich zur Zeit vom Einkoch-Fieber befallen bin, habe ich beschlossen, zwei meiner oberleckeren Marmeladen herzuschenken.

Denn ich hab aus




und



Brombeer/Heidelbeer- und Erdbeer-Marmelade gekocht. Yummie!
Die Gläser noch ein bißchen zurecht gemacht, und schon hat man ein kleines, persönliches Mitbrin
gsel.





Also, wenn die Mama von Herrn Buchhändler die Marmelade genauso gerne mag wie ich, werden die Gläser in ein paar Tagen ratzfatz leergegessen sein.

Vielleicht mache ich gleich auf dem Weg zum Einkaufen noch eben Halt an einem kleinen Feld, auf dem man sich selbst Blumen abschneiden und das Geld dafür in eine Büchse werfen kann, über der ein Schild hängt mit der Aufschrift "Nur bezahlte Blumen machen Freu(n)de!".

Dort gibt es zur Zeit die schönsten



So... Jetzt muss ich mich langsam beeilen.

Sonnige Grüße, auch wenn draußen dicke Wolken am Himmel hängen und ein schönes Wochenende...

Ihre Frau Buchhändlerin

Kommentare:

  1. Oh, da hat sich die Mutter bestimmt gefreut...und die Idee mit dem Selbstabschneiden ist jawohl super!
    Viel Spaß!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmmh.... lecker!
    Ich habe aus Balkon-Johannisbeeren, aus Erdbeeren und Himbeeren ein köstliches Marmelädchen gekocht und leider viel zu viele Gläser verschenkt. Blieben nämlich nur zwei für mich. Jetzt ist es nur noch ein halbes! *lach*

    Lasst es Euch weiterhin schmecken!

    AntwortenLöschen