Sonntag, 17. Juli 2011

Auszüge...

...aus einem Telefongespräch heute Mittag zwischen der Zahnfee und Frau Buchhändlerin:

Frau Buchhändlerin: "Wenn du aus dem Urlaub zurück bist, mußt du gucken, ob noch Brombeeren dran sind."

Zahnfee: "Hast du denn schon welche eingekocht?"

Frau Buchhändlerin: "Ja, aber die Teuren vom Biomarkt."

Zahnfee: "Hast du die Kerne rausgemacht? Mama (Anmerkung der Redaktion: Mama hört im Hintergrund mit...) hat gesagt, aus Brombeeren muß man Gelee machen, wegen der Kerne."

Frau Buchhändlerin: "Solange ich noch Zähne hab und kauen kann, gibt's bei mir keinen Gelee. Der rinnt immer vom Brot runter, läuft mir den Handrücken entlang und rutscht in meinen Ärmel."

Zahnfee: "Schlimmer finde ich, dass mir andauernd die Marmelade vom Brot flutscht und auf meinen Zehen landet, wenn ich F.l.i.p.F.l.o.p.s. anhab."

Frau Buchhändlerin: "Das finde ich gar nicht so schlimm. Da kümmert sich bei mir der Hund drum."

Und so weiter...

Irgendwie wundert es mich langsam nicht mehr, dass einige Leute uns mitunter für etwas merkürdig halten.

Gute Nacht Ihnen allen und morgen einen angenehmen Start in die Woche,

Ihre Frau Buchhändlerin

Kommentare:

  1. Ha! Das mit dem Hunde- Staubsauger/Wegwischer kenne ich und weiß das seeehr zu schätzen.
    Wenn man aus dem Brötchen ein bissi Brötchenfüllung rauspuhlt, kann das Gelee nicht runterrutschen...oder man futtert echt nur Marmelade, ist auch ´ne Maßnahme :)
    Einen schönen Wochenstart wünscht Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Wieso merkwürdig? Weil Sie kein Geele mögen? ;) Vielleicht bin ja ich merkwürdig, denn ich liebe Gelee, vor allem, wenn es noch Leben hat.
    Süsse Grüße
    Frau von Stil

    AntwortenLöschen