Mittwoch, 23. Februar 2011

Ein Mops ist ein Mops ist ein Mops...


Sie fragen sich natürlich zu Recht, was der Mops damit zu tun hat...

Das Kissen habe ich für einen Mops genäht, damit er seinen Kopf darauf ablegen und von leckeren Knochen träumen kann.

Dieser Mops ist schon ziemlich alt. Er sieht schlecht und hört schlecht und ist im Ganzen wohl schon etwas wunderlich und so soll er doch wenigstens gut schlafen.

Was an diesem Mops aber etwas ganz Besonderes ist, ist die Tatsache, dass er in einem Mops-Ratgeber namentlich erwähnt wird, denn er hat mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten seinem Frauchen schon mehrmals das Leben gerettet. Diese leidet nämlich an Diabetes und der Mops hat sie durch lautes Bellen und Kratzen davor bewahrt, im Schlaf in einen Zuckerschock zu fallen. Ohne, dass man ihm das je beigebracht hätte, wohlgemerkt!

Jawohl, solche Geschichten erfährt Frau Buchhändlerin zufällig, wenn sie für eine ältere Dame ein Mops-Buch bestellt.

***

So, genug über Möpse geplaudert (kicher!).

Ist es bei Ihnen auch so bitterlich kalt? Aber zum Wochenende soll es ja etwas wärmer werden und da möchte ich auch drum bitten, denn am Sonntag ist

STOFFMARKT

Jippie! Ich freu mich so! Und ich weiß zufällig, dass sich noch zwei weitere Nähsüchtige wie Bolle freuen. Die Ausbeute werde ich dann hier zeigen. Versprochen.

Viele, vorfreudige Grüße...

Ihre Frau Buchhändlerin

Kommentare:

  1. Klasse der Mops..und das Kissen zum Rentenalter hat er sich sicher verdient ;o)
    Viel Spaß auf dem Stoffmarkt,
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Echt? Sowas kann der Mops?? Wow..!!!!
    Ich habe von solch Hochbegabten schon gehört, aber dass Du einen persönlich kennst... irre! :)
    Jedenfalls hat er sich das Kissen redlich verdient!

    Und Du fährst zum Stoffmarkt??
    Ich bin mir noch seeeehr unschlüssig. Momentan frier ich beim puren dran denken und irgendwer hat mir erzählt, dass es heute abend noch schneien soll in dieser unserer Stadt. Kann man sich das vorstellen? Nein, ich nicht!
    Andererseits kanns ja bis Sonntag noch wärmer und so... und ich könnt ja schon das ein oder andere Stöffchen gebrauchen und der nächste Markt ist erst im April und überhaupt...

    Mal sehen - vielleicht wir uns. Dort. *lach*

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen