Freitag, 24. September 2010

Big Fish in the Sea...


Grade hatten Herr Buchhändler und ich Besuch aus Japan.
Zwei japanische Herren standen vor unserem Lädchen und fotografierten die Außenwerbung.
Dann kamen sie herein, schauten sich um und waren ganz begeistert von Tilda Apfelkern.
(Wer ist das nicht, gell Frau Maus!?)

Als Herr Buchhändler dann mutig auf Englisch fragte, ob er denn helfen könne, entwickelte sich so etwas wie ein Gespräch, bei dem sich herausstellte, dass die Herren aus Kobe kommen, dort ein Antiquariat führen und hier in Deutschland die Buchhandelslandschaft studieren.
Die beiden konnten es kaum fassen, wie viel Platz wir in der Mitte unseres Ladens frei lassen und erklärten, dass man in Japan jeden Platz ausnutzen und bis unter die Decke mit Büchern füllen würde.
Gekauft haben Sie dann ein Dinosaurier-Pop-Up mit Geräuschen und ein Buch über Wale und Delfine ("We are looking for a book with a big fish in the sea like Moby Dick, you know?")

So, die Bücher gehen nun auf eine weite Reise und zwei unserer Visitenkarten auch. Schmunzel!

***

Kommen Sie gut ins Wochenende auch wenn's regnet wie aus Eimern,

Ihre Frau Buchhändlerin

Kommentare:

  1. Kobe?! Da wo die die Rindviecher jeden Tag massieren. Das nenn ich doch mal aussergewöhnliche Kundschaft.

    Einen schönes Wochenende wünscht,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Big fish in the sea statt einer little mouse in the dogroseway? Sie haben ja mal interessante Kundschaft, Frau Buchhändlerin. Da kann man direkt neidisch werden.
    Den Einblick den Sie da zudem präsentieren finde ich übrigens sehr piraterig!
    Liebste Grüsse
    Frau von Stil

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, und wo Sie das so schreiben, hätte ich doch große Lust, mal eine japanische Buchhandlung anzusehen! Überhaupt, eine unserer Lieblingsbuchhandlungen ist in Dublin, eine echte Kinderbuchhandlung, in der es ausschließlich Kinderbücher und ein wenig nettes Spielzeug zu kaufen gibt. Sitzecken, die auch genutzt werden, Matten auf dem Boden, wo Kinder in ausgewählte Bücher hineinlesen können, eine Vorlesestunde jeden Tag am Nachmittag... ein Traum. ~ Herr Maus übrigens, der Tilda Apfelkern einst entdeckt, verspricht sich (ernsthaft) immerzu und sagt "Tilda ApfelkOrn" - Männer! ;) Liebste Grüße von Frau Maus

    AntwortenLöschen