Freitag, 21. Oktober 2011

Murphy's Gesetz...

Von den viertrillionen Metern auf einer Rolle Webband sieht der Meter, den ich im Internet bestelle oder auf dem Stoffmarkt unbesehen kaufe, ziemlich oft so aus:



Gerissen, geklebt, getackert, zusammengeschmurgelt. Und immer mittendrin!
Murphy's Gesetz halt! ;-)

Ich hoffe, bei Ihnen fluppt alles wie am laufenden Meter.

Schönes Wochenende.

Ihre Frau Buchhändlerin

Kommentare:

  1. Ohja, das ist ärgerlich.
    Aber das Band ist niedlich :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Das hatte ich auch schon.
    Und ich finde es - mit Verlaub - einer Sauerei! Dass ein Band mal unbemerkt reisst, kann passieren.

    Dass es aber mittendrin mit Tesa geklebt wird... geht´s noch???

    AntwortenLöschen
  3. Ich verstehe auch immer nicht, dass man das beim abschneiden/abmessen angeblich nicht sieht und rausschneidet oder auf den Meter draufgibt und erst ab dem Fehler anfängt, den Meter zu rechnen. Sind ja auch nicht eben billig, die Webbänder.
    Mein Favorit war aber mal ein getackertes Stück Schrägband.
    Nee, nee, Sachen gibt's.

    AntwortenLöschen